Die Speedolino- Story Teil 1

| Posted by | Kategorien: Lerntipps vom Experten 1

Das Problem

Ein Seminarblock war rum, meine Teilnehmer stürzten zum Kaffee, der in der Pause angeboten wurde. Offenbar wollten sie sich für den nächsten Block wappnen, um beim kommenden Block beim Gedächtnistraining nichts zu verpassen.
Man unterhielt sich über die Schüler von heute und dass sie kaum noch in der Lage sind, im Kopf einfachste Aufgaben zu rechnen. Schnell war man sich einig- der Taschenrechner ist schuld.

Als ich ein paar Tage später mal wieder gegen meine Tochter im Memory- Spielen  verlor, war die Zeit reif  für ein Spiel, das diese drei Probleme mit einmal löste- die Idee von Speedolino war geboren.

Die Lösungssuche- Der Spielgedanke:

Es mussten geistige Aufgaben verbaut werden, die beide Gehirnhälften forderten-
das Bilder-Merkspiel für die rechte und das Kopfrechnen für die linke Gehirnhälfte.

 

Til erwies sich am Ende als der Beste beim Speedolinospiel

Til erwies sich am Ende als der Beste beim Speedolinospiel

Die Umsetzung, dann der Schock

Ich wollte schöne Bilder für die Merkpaare finden, also wurde ich Fotograf und fotografierte ein Jahr lang verschiedenste Motive: Fahrzeuge, Tiere, Pflanzen, Motive aus Berlin und Brandenburg und Sportler.
Dann wurde gesägt und geschliffen und geschnitten, echte Handarbeit stand an. Die Spiele mussten sehr robust sein, denn  hier wurde auf Zeit gespielt, das müssen die Spielsteine aushalten.
Und dann wurde getestet- zuerst bei meiner Frau und mir- das Spiel ging gar nicht- viiiel zu schwer. Wir waren verzweifelt- fast geschockt. Ist dieses Spiel zu schwer? Wer würde es spielen wollen, wenn man selbst die einfachsten Sachen plötzlich nicht mehr auf die Reihe bekommt?
Zweifel kamen auf. Was war geschehen?

Schleifen von Speedolino- Penties

Schleifen von Speedolino- Penties

Speedolino wird gesägt und geschliffen

Speedolino wird gesägt und geschliffen

Ich hatte gerade das erste Spiel fertig gestellt und stürmte enthusiastisch zum Testen zu meiner Frau: “Wir müssen es jetzt ausprobieren!” Irgendwie konnten wir uns aber weder auf das Memospielen, noch auf das Rechnen konzentrieren. Fehler unterliefen uns wie 7+9 = 17 und 8×7 = 64. Aufgaben, die wir sonst im Schlaf gelöst hätten.
In meinem Eifer hatte ich aber total übersehen, dass es mittlerweile 0.30 Uhr war und wir beide sehr müde … und wir waren einfach nicht gewohnt ( erst recht nicht zu dieser Uhrzeit), gleichzeitig mit beiden Gehirnhälften zu denken.

Später bemerkte ich in unzähligen Spielen von Neueinsteigern, dass sehr viele Menschen größte Probleme haben, gleichzeitig beide Gehirnhälften einzusetzen. Mit fortschreitendem Training fällt ihnen dies allerdings schnell leichter. Deshalb bitte ich Neueinsteiger, nie ihren ersten Wert zu notieren, sondern erst den zweiten. Den sollten sie mit ihrem zwanzigsten Spielergebnis vergleichen, um entsprechend ins Staunen zu geraten.  Warum?

Warum Speedolino ein Denkwerkzeug ist

Sie haben ihr Gehirnleistung dramatisch verbessert. Manche berichten davon, Sie hätten das Gefühl, einen neuen Prozessor bekommen zu haben. Getestet wurde es natürlich zuerst in meiner Schule- die Schüler spielten begeistert. Selbst Abiturienten in ihren letzten zwei Unterrichtsstunden vor den Abi-Prüfungen waren nicht davon abzuhalten, 2 Stunden hintereinander im Kopf Matheaufgaben zu rechnen und sich mit Bildern herumzuschlagen. Unglaublich, dass sie sogar auf die allerletzte Pause ihrer Schulkarriere verzichteten. Nun wusste ich , das Spiel kommt an. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir für das Spiel auch einen Namen: “Speedy”  erlaubte uns das Patentamt nicht- Speedolino ja.

Penties im Einsatz

Speedolino in der Schule

Jetzt , nach fast 7 Jahren wissen wir:

Speedolino

  • trainiert das Arbeitsgedächtnis
  • trainiert die kognitive Flexibilität
  • erhöht die Konzentrationsfähigkeit
  • verbessert das visuelle Gedächtnis
  • fördert das Zusammenspiel zwischen linker und rechter Gehirnhälfte und
  • fördert dadurch die Kreativität
  • wirkt wie ein Aufwärmprogramm für die Denkarbeit
  • macht Spaß
  • ist immer eine Herausforderung

Zum nächsten Seminar hatte ich ein paar Prototypen dabei und die bescherten mir konzentriertere Teilnehmer trotz fortgeschrittener Stunde.

Im nächsten Blog erzähle ich dir, warum es wichtig ist, bei einem Pärchen immer erst den Mann spielen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Loading…