Mindmap-Kalender 2013 vorgestellt

| Posted by | Categories: Mit Mindmaps besser lernen, Neues aus Akademie und Lernwerkstatt

Der neue Mindmap-Kalender 2013 auch als Firmengeschenk

Wie wäre es mit einem besonderen Geschenk für die Kunden und Mitarbeiter?
Warum?
Der Kalender offeriert Bildungswillen, moderne Methoden zum Lernen, Zukunftsdenken.
Vorteil:
Da dieser Kalender zur Zeit noch nicht als Massenprodukt auf dem Markt ist, schenkt man etwas Individuelles, das das ganze Jahr über ins Gesichtsfeld rückt. Und an die Firma erinnert.

 

Mindmap-Kalender 2013 mit 12 neuen Allgebrains

Neu ist beim Mindmapkalender 2013 ist diesmal das Blatt drei: Es ist das künftige Deckblatt des Mindmap- Buches.  Am 31.12.2013 verwandelt sich der Kalender in ein Mindmap- Buch. Nicht neu ist die Möglichkeit, monatlich ein Lückenmindmap zu bekommen. Damit kann dann geübt werden.  Schließlich soll der Kalender nicht nur schön aussehen, er soll auch Wissen vermitteln und zwar gehirn-gerecht.
Übrigens: Kinder benötigen für das Erfassen eines unserer Allgebrains fast nur 5 Minuten ( Erwachsene ein wenig länger). Interessant ist, dass einige Betrachter meinten, dieser Kalender ist für Kinder gedacht. Das ist so nicht richtig. Er ist zwar schön bunt, aber die Themen sind für die ganze Familie ausgesucht.

Das Küchenstudio Ruder aus Berlin beschenkt alle Küchenkäufer mit diesem Kalender.
Eine sehr originelle Idee. Ab einer bestimmten Menge kann direkt in den Kalender das Logo und der Slogan der Firma eingedruckt werden. Tag für Tag bleibt also die Firma ins Gedächtnis seiner Kunden.

Folgende Themen wurden für 2013 bearbeitet:

Natürlich sind alle Allgebrains auch einzeln zu erstehen, aber im Kalenderformat sind sie natürlich besonders günstig.
Gerade in den letzten Tagen gingen viele Kalender aus dem Vorjahr noch über den “Ladentisch”. Den wenigsten Käufern geht es offenbar weniger um das Kalendarium, als viel mehr um die Allgebrains an sich.

Mails bitte an info@mindstation.de senden.
Hier kommt man zum Video, in dem der Kalender vorgestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Loading…
Empfehlen
Empfehlen