Mit Memoflips als Unterrichtsmaterial eine geniale Lernatmosphäre schaffen

| Posted by | Kategorien: Aus Unterricht und Studium, Lernmethoden, Neues aus Akademie und Lernwerkstatt

Warum nicht immer begeisterte Unterrichtsatmosphäre in unseren Schulen?

In Lernarbeit versunkenen Kinder, vegessen die Zeit, lernen im Tun. Rein aus ihrer Neugierde heraus.
Kinder lieben es, ihren Lernstoff gestalten zu können.
Schon Pestalozzi sagte:
“Die Anschauung ist das Fundament der Erkenntnis.”

Tatsächlich macht es manchmal erst klick, wenn Wissen bildlich dargestellt  werden soll.
Möglich ist dies mit Memoflips.

Was sind Memoflips?

  • kleine Heftchen mit unterschiedlich großen Seiten
  • bestehen in der Regel aus 8-10 Seiten
  • sind in der Mitte geheftet ( mit einem Band, Garn oder Heftklammern)
  • können beliebig gestaltet werden, was die Fanatsie anregt
  • dienen dazu, Wissen auf anschauliche Art und Weise darzustellen
  • wurden von den Schweizern erfunden :-)- Siehe auch Karin Holenstein

In meinem Geographieunterricht fertigten meine Achtklässler Memoflips zum Thema “Afrika” und “ein afrikanisches Land” an. Karin Holenstein/Schweiz  ließ sie zum Thema “Mittelalter” und “Lernen und Gehirn” anlegen, meine Frau zum Thema “Dreißigjähriger Krieg”.  Die Ergebnisse waren immer gleich: Eine knisternde Lernatmosphäre. 4- 6  Unterrichtsstunden waren sie total im Lernen, Recherchieren, Zusammentragen und Gestalten versunken, dass sie gar nicht bemerkten, wie die Zeit verging. Es war eine geniale Lernatmosphäre. Einige Ergebnisse können auf YouTube  eingesehen werden.

Für mehrere Visualisierungstechniken einsetzbar

Weil ich mit in meinem Unterricht schon  ein Jahr lang Mindmaps, KAWAs und ABC- Listen eingesetzt hatte, gab ich die Vorgabe, alle drei Techniken für ein Thema ihrer Wahl einzusetzen. Dann war da noch die originelle Gestaltung des Deckblattes und vier Seiten mit Techniken ihrer Wahl.
Alle Schüler hielten sich an die Vorgaben ( die aber nur für meinen Unterricht gelten- jeder Pädagoge kann die Memoflips auch ganz anders gestalten lassen) und hatten viel Spaß dabei.

Blanko- Memoflip

Verbesserungsbedarf

Allerdings galt es, zwei Dinge  zu verbessern:
Die Kinder brauchten fast 20 Minuten, um sich ihr eigenes Blanko- Flip zu basteln, zu falten und zu heften (mit Nadel und Faden). Das war mir zu viel Unterrichtszeit.
Zum anderen waren Filzer und Textmaker tabu, selbst einige Füller drückten beim normalen A3- Papier ( 80g) durch. Die saubersten Arbeiten waren mit Bleistift geschrieben und mit Holzbuntstiften coloriert worden.

Bei einer Druckerei in Fürstenwalde stieß ich auf offene Ohren. Ich stellte den Mitarbeitern die selbst gebasteltenen Heftchen meiner Schüler vor und und begeisterte damit das gesamte Kollegium. Gemeinsam fanden wir die Lösung mit den nun erhältlichen Blanko- Memoflips. Diese sind nun sauber geheftet wie ein kleines Buch und haben eine Papierstärke von 120g, was kaum noch Stifte durchdrücken lässt und die Kunstwerke viel stabiler macht.
Die Arbeiten werden in der Behindertenwerkstatt Format GmbH Fürstenwalde durchgeführt.   Hier werden die Flips liebevoll und sehr sorgfältig per Hand gefaltet, was allen Beteiligten viel Spaß macht und nun auch Geld in die Kasse bringt, um zum Beispiel solche Projekte wie die der Aktion Ermutigung zu finanzieren.

Offenbar haben wir mit unseren Blanko-Memoflips ins Schwarze getroffen, denn seit der Fertigstellung des ersten Prototyps konnten wir innerhalb von 3 Wochen schon über 300 Stück verkaufen.

Eine typische WIN- WIN-WIN-WIN- WIN- Story

  • Die Lehrer gewinnen, denn ihnen  geht einerseits keine Unterrichtszeit durch das Basteln verloren, andererseits unterrichten sie mit einer sehr modernen Methode
  • Die Schüler gewinnen, denn sie haben unglaublichen Spaß an der Gestaltung ihres persönlichen Kunstwerkes, können ihr Lieblingsstifte einsetzen und haben ein schickes geheftetes Heft.
  • Die Format- Behindertenwerkstatt bekommt Gelder für ihre Projekte.
  • Die Lernwerkstatt macht ebenfalls Umsatz und freut sich über Bestellungen und wird dadurch weiter bekannt, denn diese Memoflips sprechen sich herum.
  • Die Kreativität der Käufer steigt- alle die Memoflips “auf Lager” haben, tragen ihre Erkenntnisse ( zb: beim Lesen eines Buches) kreativ zusammen  oder benutzen sie zu unterschiedlichsten Anlässen.Ein Beispiel für die Aufbereitung eines Buches habe ich einmal hier in dem Video aufgezeigt.

Die Blanko- Memoflips sind einzeln und im Klassensatz (25 Stück)  hier im Shop erhältlich

Siehe auch hier das Video bei YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Loading…