Einfach so ein Sabbatical nehmen- geht das?

| Posted by | Categories: Lerntipps vom Experten 1

Andrea Oder- Expertin in Sachen Sabbatical

© W. Heiber Fotostudio - Fotolia.com

Sich eine Auszeit nehmen- wie wäre es mit einem Sabbatical?
Ihr wisst sicherlich, dass ich vor etwa 6 Jahren einen genialen
Entschluss gefasst hatte- ich nahm drei Jahre später vom
Schulalltag eine Auszeit, ein Sabbatjahr.
Mein Plan: Die Zeit nutzen, um die Lernwerkstatt als Firma aufzubauen.
Ein Jahr lang absolut Herr über meine Zeit zu sein. Keine
Termine, die vorgegeben waren, nur welche, die ich mir selbst
gegeben hatte.
Das ist Freiheit.

Am Ende des Sabbaticals waren die Weichen gestellt. Die
Lernwerkstatt nahm Fahrt auf, die Lehrertätigkeit konnte um 50%
reduziert werden. Heute mache ich genau die Tätigkeit, die ich
als meine Mission ansehe: Möglichst vielen Menschen jeden Alters
beim Lernen mit Seminaren, Coachings und vielen Produkten zur
Seite zu stehen.

Eine einzige Sache hatte ich in meinem Sabbatical nicht
geschafft- ich hatte eigentlich vorgehabt, die letzten sechs
Wochen dieses kostbaren Jahres in Neuseeland mit dem Fahrrad zu
verbringen. Hätte ich zu diesem Zeitpunkt Andrea Oder als
Sabbatical-Coach gehabt, dann hätte ich an dieser Stelle hier
Bilder aus Neuseeland einstellen können.
Frau Oder ist die ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet,
bekannt aus Presse und Fernsehen und ich freue mich, dass ich sie
für diesen Gastbeitrag gewinnen konnte:

„Hallo, liebe Newsletterleser, gleich vorweg eine Frage:

Was würden Sie tun, wenn Sie 6 Monate freie Zeit geschenkt
bekämen?

Als Sabbatical Coach liebe ich diese Frage und noch mehr die
Gesichter meiner Zuhörer.
Und bevor Sie jetzt sagen: „Nee, is klar – die Andrea Oder
spinnt“. Oder sonstige Gründe auflisten, warum es nicht nur nicht
möglich ist, einfach für ein paar Monate abzuschalten, lassen Sie
sich sagen:
„Und es geht doch! – Es liegt an uns, unserem Glauben
UND den richtigen Vorbereitungen und schon schafft es jeder,
einfach mal für ein paar Monate auszusteigen.

Ich weiß, dass das geht, weil ich dies selbst bereits dreimal getan habe und mich
schon jetzt wie ein Schneekönig auf das nächste Mal freue.
Sie kennen auch einen Menschen, der sich sogar ein ganzes
Sabbatjahr genommen hat, JENS VOIGT. Er hat seine Auszeit
genutzt, um seinen Lebenstraum zu verwirklichen, die
Lernwerkstatt. Ohne sein Sabbatjahr würden Sie vieles vermissen,
die tollen Mindmaps, die Lernspiele, die Rätsel und seine Kurse.
Und das wäre doch ein Jammer. Übrigens hat der Juni im
Allgebrain-Kalender auch das Thema Sabbatical. Aber das wissen
Sie bestimmt selbst, da er vor Ihrem Schreibtisch hängt.
Sabbatical oder Auszeit vom Job. Davon sprechen wir, wenn wir für
eine begrenzte Zeit aus dem Job aussteigen. Das können drei oder
sechs Monate und sogar ein ganzes Jahr sein. Und danach gehen wir
mit allen Pflichten und Rechten an den alten Arbeitsplatz zurück.
Ein Sabbatical muss nicht unbedingt ein Jahr sein. Die meisten
von uns wären überglücklich, wenn wir mal für drei oder sechs
Monate aus unserem Hamsterrad aussteigen könnten und das ohne
Sorge um den Job oder die Frage, wie kann das denn finanziell
überhaupt gehen.

Mit mehr Geld macht eine Auszeit mehr Spaß

Sofern Sie nicht über ein gutes Sparpolster verfügen – und damit
befinden Sie sich in guter Gesellschaft mit 90 % aller
Auszeitler- das Wichtigste zuerst: Beginnen Sie bereits mit der
Entscheidung für eine Auszeit zu sparen. Selbst wenn noch unklar
ist, wohin Ihr Sabbatical Sie führt, in eine Reise mit dem
Motorrad in Kalifornien oder auf eine Trekkingtour durch Peru.
Wir schreiben ein Buch auf Usedom oder wollen einfach nur eine
Weile uns selbst gehören.

Mein Tipp :

Legen Sie sich ein Extrakonto als Sabbatical Konto an und
überwiesen Sie per Dauerauftrag einen monatlichen Betrag. Es gibt
Tagesgeldkonten ohne Kontoführungsgebühren. Und oft bekommen Sie
für die Eröffnung eines neuen Kontos auch noch einen kleinen
Bonus geschenkt, die Bank sponsert sozusagen die ersten 50 Euro
Ihres Sabbaticals. Genießen Sie, wie mit steigendem Budget die
Ideen und das Vertrauen immer klarer werden, was alles in Ihrem
Sabbatical möglich ist.

Viele von uns haben sich schon einmal eine Auszeit gewünscht. Tun
und lassen, was uns gefällt.
Ja, träumen, das tun viele. Aber das auch umsetzen? Meine
Erfahrung aber besagt, dass viele sich nicht vorstellen können,
sich solch eine Auszeit zu nehmen. Sie fürchten um ihren Job, um
die Finanzierbarkeit.

Die sieben Schritte

Vielen fehlt auch das Know How, wie man solch eine Auszeit planen
und angehen könnte.
Dabei sind es nur sieben Schritte, die Sie gehen müssen, um sich
Ihre Wünsche zu erfüllen:

  • Auszeitziele finden
  • Zeit und Geld fürs Sabbatical
  • den Chef überzeugen
  • der Sabbatical- Vertrag
  • die konkrete Auszeitplanung
  • Kosten
  • Rückkehr

Da ich von diesen Herausforderungen weiß und längst nicht allen
persönlich zur Seite stehen kann, habe ich mich entschlossen,
mein Wissen auf DVD brennen zu lassen.
Für Menschen wie Sie, die gerne wollen, aber nicht wissen, wie es
tatsächlich gehen kann, gibt es nun die DVD „Das Sabbatical“ –
Mit sieben Schritten in die Freiheit!“.

Ich möchte Sie hier nicht nur zum Träumen einladen, sondern Ihnen
auch gleich zeigen,wie man diese Träume umsetzt.
Das macht diese DVD auch so wertvoll für Sie.
Und dann planen Sie einfach Ihr eigenes Sabbatical,
für nächstes Jahr oder übernächstes.
Die DVD „Das Sabbatical“ ist richtig für alle, die das Wissen und
den Überblick haben wollen, eine Auszeit planen zu können. Mit
dieser Sicherheit können Sie entscheiden! Denn Sie wissen, wie
Sie das Abenteuer Sabbatical anpacken können. Sie erhalten
konkrete Informationen, wie Sie Ihr Abenteuer Sabbatical nicht
nur planen, sondern auch erfolgreich in die Tat umsetzen können.

Geben Sie Ihrem Leben, was es verdient – ein gesundes Maß an
lebenswerter Freiheit!

Spezialgeschenk für Freunde der Lernwerkstatt

Um die DVD zu finden, brauchen Sie nicht lange suchen:
Jens Voigt meinte, dass es durchaus Sinn macht, diese DVD auch in
seinem Shop anzubieten, da er um die persönlichkeitsformende
Wirkung solcher Freiheit weiß und er auch meinte, dass es sicher
den einen oder anderen Menschen gibt, der in seiner Auszeit auch
etwas Neues lernen möchte, beispielsweise eine Sprache im
Mutterland.
Als Geschenk für die Newsletterleser von Jens Voigt stehe ich
Ihnen beim Erwerb dieser DVD für ein 15 minütiges telefonisches
„Mini-Coaching“ herzlich gerne zur Verfügung! Wer weiß,
vielleicht liegt Ihre Auszeit gar nicht mehr in so weiter Ferne.

>>zur DVD hier klicken<<

Schon heute wünsche ich Ihnen die schönste Zeit Ihres Lebens und
freue mich auf unser persönliches Kennenlernen!

Herzlichst
Ihr Sabbatical Coach
Andrea Oder

Unser Leben ist zu wertvoll, um auf unseren Traum zu verzichten!“

Schreibe einen Kommentar

Loading…
Empfehlen
Empfehlen